Schöne Sätze (8)

  • Ich hätte mich nicht betrogen gefühlt, wenn ich in diesem Moment gestorben wäre. (Franklin McCain, Greensboro Four, 1960)
  • Viel Auge für alles. (Ein polnischer Maler über Detailgenauigkeit)
  • Ich fand es vorher feierlicher. (Loriot)
Advertisements

Schöne Sätze (3)

  • Er ist jemand, der den Finger in die Wunde legt, wenn er eine Wunde sieht. (Angela Merkel)
  • Die Brücken, die Frau Merkel mit solchen Sätzen einreißt, die sind schon tief. (Matthias Machnig)
  • Ich glaube, dass wir in einer sehr auf der Kante stehenden Situation sind. (Jürgen Trittin)

Schöne Sätze (2)

  • Sie sehen, dass man heutzutage ohne U-Boot nicht mehr auskommt. (Fantomas)
  • Da schafft man wirklich Tatsachen. (Ein Baumfäller)
  • Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des Jie-jie-jie und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen. (Walter Ulbricht)